Inway Systems Hamburg: Neuer Geschäftsführer, neue Kompetenzen

Marco Niecke

Mit Timo Hardt hat die Inway Systems GmbH einen neuen Geschäftsführer für den Standort in Hamburg gewinnen können. Neben den klassischen ERP- und CRM Themen rund um Microsoft Dynamics 365 bringt Timo Hardt zahlreiche weitere Kompetenzen in sein wachsendes Team und damit in die Inway Systems Hamburg GmbH ein. Darunter fallen die im Microsoft Dynamics 365 Umfeld immer stärker nachgefragte Powerplattform wie Power BI für Business Intelligence, sowie PowerApps, PowerAutomate für Low-Code und No-Code Anwendungen; aber auch alle anderen Bereiche des Microsoft Portfolios (z.B. Office 365, Teams) werden von nun an auch aus Hamburg aktiv betreut.

 

Den Kunden kennenlernen und noch besser machen

„Unser Ziel ist es, unsere Kunden, ihre Ziele und Prozesse noch besser kennenzulernen und vollumfänglich bei allen anstehenden IT-Themen zu begleiten“, so Timo Hardt zur neuen Ausrichtung des Standorts Hamburg. „Deshalb legen wir bei der Auswahl neuer Mitarbeiter auch großen Wert auf eine Expertise über die klassischen ERP- und CRM Implementierung hinaus.

Der neu eingestellte Solution Architect Tobias Gotzen beispielsweise vereint ein hohes Prozessverständnis mit langjähriger Erfahrung in den ERP-Systemen von Microsoft, wodurch sich für Kunden und Interessenten eine außerordentlich hohe Beratungsqualität mit Blick über den „ERP- und CRM-Tellerrand“ ergibt.

 

Inway Systems Hamburg: Standort am „Tor zur Welt“

Von der modernen Hafenstadt aus betreut die Inway Systems Hamburg Kunden und Unternehmen in den Regionen Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. So ist Inway stehts nahe bei seinen Kunden und setzt die Philosophie der „Green IT“ ideal um. Der Standort befindet sich weiterhin am Millerntorplatz 1 – direkt im Herzen von St. Pauli. Dort stehen den Kollegen und Kunden moderne Büroräumlichkeiten zur Verfügung.

 

Timo Hardt: Frischer Wind in einer sturmerfahrenen Stadt

 

Seit über 12 Jahren betreut Timo Hardt Unternehmen im Microsoft ERP- und CRM-Umfeld und begleitet Firmen bei ihrer digitalen Transformation. Auch als Sales Manager und Vertriebsleiter bei anderen namhaften Microsoft Partnern lag sein Fokus stets auf einer ganzheitlichen 360-Grad Betreuung.

In den Bereichen Dokumentenmanagement (DMS) und der automatisierten Verarbeitung von Eingangs- und Ausgangsbelegen hat Timo Hardt großes Fachwissen aufgebaut und mehrere Zertifizierungen erworben. Eine hilfreiche Expertise, die er auch für die Weiterentwicklung einiger von Inway selbst entwickelter Add-Ons einbringen wird (u.a. DMS-Connectoren für AX und Dynamics 365).

Sie haben noch Fragen?
Kontakt
Kontakt