Inway ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Franziska NĂŒĂŸle, Jens Hlawitschka

FĂŒr die Inway ist sowohl der interne familiĂ€re Umgang ein wichtiger Zufriedenheitsfaktor als auch die eigene Familie eines jeden Mitarbeiters spielt in der Personalarbeit eine große Rolle. Als neues Mitglied des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“ optimiert die Inway ihre familienfreundliche Unternehmenspolitik stetig weiter. 

Das Netzwerk wurde 2007 vom Bundesfamilienministerium und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag als zentrale Plattform fĂŒr familienfreundliche Unternehmen gegrĂŒndet und regt die Mittlerweile 7000 Mitglieds-Unternehmen kleiner und mittelstĂ€ndischer Betriebe zum gegenseitigen Austausch an. So kann die Inway von persönlichen Erfahrungen und Best Practice Tipps profitieren. 

 

 

„Die Kombination von Beruf und Familie ist schon immer ein wesentlicher Bestandteil der Inway Philosophie.“ 

Jens Hlawitschka | HR-Manager

 

Das wird von allen Mitarbeitern und der GeschĂ€ftsfĂŒhrung intern gelebt und kommuniziert. Durch flexible Arbeitszeitmodelle wie die Möglichkeit fĂŒr Homeoffice oder Teilzeit- und Vertretungsregelungen sowie mobiles Arbeiten und die Priorisierung von Vormittagsterminen unterstĂŒtzt die Inway ihre Mitarbeiter dabei den Job und das Familiendasein zu vereinen. 

Die Inway profitiert im Gegenzug von zufriedenen und produktiven Mitarbeitern. Weitere Maßnahmen, die zu einer höheren Motivation der BeschĂ€ftigten fĂŒhren sind auch Betriebsfeste und Sabbaticals.

Das Ziel der Mitgliedschaft ist, sich stÀndig zu Verbesserung, sodass die Inways noch mehr von der familienfreundlichen Personalpolitik profitieren können.

 

zurĂŒck zum Blog

Sie haben noch Fragen?
Kontakt
Kontakt