Dynamics Secrets: Entwicklung des Anlagevermögens abbilden mit Rollforwardbericht

Sabine Wenzel-Reim

Der Jahres- oder Monatsabschluss steht an? Spätestens jetzt benötigen Sie einen Anlagenspiegel. Sabine Wenzel-Reim zeigt in unserem neuen #DynamicsSecrets Video den optimalen Weg, wie Sie ohne großen Aufwand Ihren Anlagenspiegel in Dynamics 365 generieren: Mit dem Rollforwardbericht.

Mit einem Rollforward-Bericht für Anlagen lassen sich Anlagedaten einfacher abrufen und ablesen. Durch den Export erhält man eine Microsoft Excel-Datei (bspw. RollForwardReport.xlsx), die weiter bearbeitet werden kann. Dieser Bericht entspricht den Anforderungen laut HGB.

Im Rollforward-Bericht können für Ihre Anlagen die Werte zum Beginn und Ende des Betrachtungszeitraums als Salden abgerufen werden. Ebenso werden in der exportierten Tabelle alle Bewegungen hinsichtlich der Anschaffungen, Abschreibungen, Höher/Niedriger-Bewertungen bzw. Anlagenabgänge gezeigt. Dies geschieht auf Ebene der einzelnen Anlagegegenstände, der Anlagengruppe aber auch für das komplette Anlagevermögen. Felder und Texte können Sie frei definieren und gestalten. Auf der Microsoft-Website können alle verfügbaren Tabellenfelder eingesehen werden.


Wie das alles in der Praxis aussieht zeigt Sabine in unserem Video: