17% mehr Umsatz: Microsoft wächst weiter. Treiber ist die Dynamics 365 Cloud

Microsoft News

Microsoft Corp. hat seine Ergebnisse für das am 31. Dezember 2020 abgeschlossene Geschäftsquartal bekannt gegeben. Der Umsatz belief sich auf 43,1 Mrd. US-Dollar (eine Steigerung von 17% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres) und das Betriebsergebnis betrug 17,9 Mrd. US-Dollar (eine Steigerung um 29%). Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 33% und erreichte 15,5 Mrd. US-Dollar. 

Dynamics 365 Cloud wächst um 39% 

Trotz der aktuellen globalen Krisen stiegen die Umsätze mit den Dynamics ERP- und CRM-Produkten und Cloud-Diensten um 21%, vor allem aufgrund des Umsatzwachstums der Dynamics 365 Cloud um 39%.  

„Was wir im vergangenen Jahr erlebt haben, ist der Beginn einer zweiten Welle der digitalen Transformation, die jedes Unternehmen und jede Branche erfasst“, sagte Satya Nadella, Chief Executive Officer von Microsoft. „Der Aufbau eigener digitaler Kompetenzen ist die neue Währung, die die entscheidenden Impulse für die Robustheit und das Wachstum eines jeden Unternehmens gibt. Microsoft treibt diesen Wandel mit der weltweit größten und umfassendsten Cloud-Plattform voran.“ 

 

Innovationen jetzt und auch in der Zukunft 

Die anhaltend guten Ergebnisse bestätigen das Vertrauen der Implementierungspartner von Microsoft und ihrer Kunden in eine kontinuierlich innovative Zukunft. Und als Dynamics 365-Partner wiederholen wir gerne dieses Mantra: „Eine strategische Entscheidung für eine Microsoft Dynamics 365 Lösung ist eine Entscheidung für einen Innovationsstrom, der niemals aufhört.“   

 

Sie haben Fragen?
Kontakt
Kontakt