Business.
Software.
Excellence.

Customer Service: Das neue Highlight in der Kundenbeziehung


Kundenanfragen schnell, effizient und zufriedenstellend zu beantworten, gehört für Unternehmen längst zum guten Ton. Doch kompetente Hilfestellung bei auftretenden Schwierigkeiten ist längst nicht alles, was dank Business Intelligence möglich ist.
Denn mit intelligentem, personalisierten und proaktivem Support gehen Unternehmen einen Schritt weiter und machen den Kundendienst zu einem wahren Highlight in der Geschäftsbeziehung. Denn Unternehmen, die ihren Kunden positiv überraschen, schaffen „magische Momente“ die dieser niemals vergisst.

Zurück zur Microsoft Dynamics 365


Die Highlights des  Bausteins Customer Service


Servicemitarbeiter mit individualisierten Informationen ausstatten

Der Baustein Customer Service bereitet für jeden Kunden die zentrale Information übersichtlich auf. Der Servicemitarbeiter bekommt so einen optimalen Überblick aller relevanter Daten und kann in Echtzeit, schnell und zielgerichtet reagieren.

Die nächsten Schritte kennen

Was sind im Servicefall die nächsten Schritte, um dem Kunden optimal weiterzuhelfen? Welche zusätzlichen Informationen (z.B.: Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Termine des Service-Technikers etc.) sind dafür notwendig – all das wird dem Servicemitarbeiter über den Baustein Customer Service zur Verfügung gestellt.

Proaktiver und intelligenter Support

Dank Power BI und Cortana ist auch der Customer Service Teil der intelligenten Gesamtlösung von Microsoft Dynamics 365. So können Unternehmen die Anforderungen und Trends ihrer Kunden erkennen – und Vorhersagen über mögliche Verkaufschancen und Geschäftsmöglichkeiten bereitstellen. Ein großer Pluspunkt, wenn sie dieses Know-How im Rahmen des Kundenservice weitergeben – proaktiv.

Feedback sofort umsetzen

Über die Business-Intelligence im Baustein Customer Service lässt sich ganz allgemein der eigene Kundenservice optimieren. So ist es möglich, die Aktivitäten und Schritte der Servicemitarbeiter mit den Daten aus Kundenfeedback bzw. Zufriedenheitsbefragungen in einen direkten Zusammenhang zu bringen. Das Ergebnis sind konkrete Handlungsempfehlungen sowie Best-Practice-Beispiele für einen noch besseren Support am Kunden.

Hilfe zur Selbsthilfe: jederzeit und überall

Mit dem Baustein Customer Service bringen Unternehmen das Wissen aus ihrem CRM sicher und unkompliziert ins Web, bzw. auf ein zugangsgeschütztes Online-Portal. Hier können Informationen (z.B.: Formulare, Listen etc.) und Lösungen (z.B.: FAQs, Tutorials, How-To Videos etc.) jederzeit mit den Kunden geteilt werden. Das Ergebnis: Problemlösungen beim Kunden auch dann, wenn der Service bereits Feierabend hat.

Kundenportale einfach erstellen

Die Kunden-Portale selbst sind über einen Application Builder schnell und sicher zu erstellen und für Smartphone, Tablet und Desktop-PC zu optimieren – ein Entwickler ist nicht nötig. Kunden und Nutzer werden als CRM-Kontakte gespeichert. Sie hinterlegen Firmen- und Profilinformationen und haben damit jederzeit auch selbst auf alle für sie relevanten Informationen Zugriff.


zurück zum Blog

Download

Für den Download benötigen wir noch folgende Daten: