Business.
Software.
Excellence.

Leistungsstarkes Dynamics AX für Unternehmen des technischen Großhandels

Die Ausgangssituation

Der Technische Handel / Produktionsverbindungshandel (PVH), als unverzichtbares Bindeglied zwischen den Wirtschaftsstufen, hat sich zu einem modernen Dienstleister entwickelt. Er übernimmt viele Funktionen in der Prozesskette des Warengeschäftes.

Zunehmende Arbeitsteilung, notwendige Spezialisierung und Anpassung der eigenen Organisation auf die Kundenanforderungen setzen heute eine flexible, innovative und hoch integrierte Warenwirtschaftslösung voraus. Auch der verschärfte Wettbewerb sowie technische Innovationen führen zu laufenden Prozessveränderungen und somit zu immer neuen Herausforderungen. Das notwendige „einen Schritt voraus sein“ erfordert ein Höchstmaß an leistungsfähiger aber auch wirtschaftlich einsetzbarer Kommunikations- und Informationstechnologie.
 

Die Lösung

Um sich den Erfolg am Markt von morgen zu sichern, ist eine ERP-Lösung von Vorteil, die sämtliche Warenwirtschaftsprozesse optimal abbildet. Von der effizienten Auftragsabwicklung bis zur Datenpflege: Die Inway-Lösung für den Technischen Großhandel bietet Ihnen in allen Geschäftsbereichen leistungsfähige und wirtschaftliche Prozesse und integriert praxisorientierte Branchenlösungen mit modernster ERP-Technologie

 

Die Kernfunktionen

 

Angebots- und Auftragsbearbeitung

Eine schnelle und effiziente Auftragsabwicklung verschafft Ihnen nicht nur Wettbewerbsvorteile, sondern steigert auch die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

  • Integrierte Streckenabbildung
  • Automatisierte Berücksichtigung von Fracht- und Verpackungskosten
  • Direkter Zugriff auf Kataloginformationen
  • Effiziente Sonderbestellabwicklung
  • Anpassungsoptionen bis auf Anwenderebene

 

Fakturierungs-, Rechnungs- und Lieferscheinprofile

Ein hoher Automatisierungsgrad der Batch-Läufe, verbunden mit individuellen Rechnungsstellungsprofilen der Kunden, senkt Ihren Aufwand für interne Nacharbeit und reduziert offene Posten.

  • Rechnungsgruppier- und Rechnungs-Trennkriterien
  • Fakturierungsrhythmen
  • Mindestwerte
  • Produktkategoriekriterien

 

Objektverwaltung

Mehr Transparenz über Ausschreibungen und gleichlautende Anfragen reduziert Arbeit und erhöht den durchschnittlichen Deckungsbeitrag im Projektgeschäft.

  • Übersicht aller Angebote /Aufträge nach Gewerk; Vermeidung von unnötigem Preiswettbewerb
  • Effiziente Bearbeitung von Ausschreibungen
  • Sammelanfragen an Lieferanten und Preislistenspiegel zum Vergleich
  • Statusmeldung und Terminüberwachung

 

Einkauf

Geringe Lagerbestandskosten bei gleichzeitig schnelles Lieferfähigkeit: Das ist das Spannungsfeld im Einkauf. Ein hoher Grad der Systemautomatisierung unterstützt Ihre Einkäufer im Tagesgeschäft.

  • Manuelle und vollautomatische Bestellung
  • Anfragemanagement
  • Lieferantenbewertung
  • Optimierung der Dispositionsparameter
  • Direkte Weiterberechnung nach der Rechnungseingangsprüfung
  • EDI Abwicklung

 

Verkauf

Eine effiziente Auftragsabwicklung wird ermöglicht durch frühe Einflussnahme der nachfolgenden Prozessschritte schon während der Auftragsanlage.

  • Integrierte Sonderbestellabwicklung und proaktiver Information an beteiligte Mitarbeiter und Kunden
  • Set- und Stücklisten mit Gesamtpreiskalkulationen
  • Kalkulationsunterstützung schon im Angebot

 

Warehousemanagement

Eine integriertes und mobiles Warehousemanagement ermöglicht Ihnen schnelle und kostengünstige Lieferprozesse sowie eine transparente Lagerbestandsführung.

Wareneingang

  • Mobile Systemunterstützung im Lager
  • Automatisches Erstellen von Etiketten
  • Arbeitsreduktion durch Verarbeitung von Lieferavisen
  • Erfassung von Chargen-/Seriennummern
  • Reservierungsläufe nach Wareneingängen

 

Warenausgang

  • Optimale Kommissionierung nach lagerortgebundenen Anforderungen
  • Wegeoptimierung bei der Entnahme im Lager
  • Schnittstelle zu Versanddienstleistern
  • Integrierte Tourenplanung

 

Stammdatenmanagement und Datenpflege

Klassifizierende Artikelmerkmale, Produktbeschreibungen und Zugriff auf Lieferantenkataloge verhelfen Ihnen jederzeit zu einem optimalen Auftragsprozess – bei gleichzeitig minimalem, manuellem Aufwand in der Datenpflege. 

  • Katalogmanagement
  • Automatische Aktualisierung von Artikelstammdaten
  • Kombinierte Suche von Artikeln aus Katalog- und Artikelstamm
  • Automatische Übernahme von Katalogartikeln in den Artikelstamm

 

Point of Sale / Filialgeschäft

Multichannel Lösungen stellen hohe Anforderungen an IT-Systeme. Die Präsenz in mehreren Kanälen erhöht aber gleichzeitig die Zufriedenheit Ihrer Kunden – und ist eine wichtige Voraussetzung für mehr Ertrag pro Kunde.

  • Online und Offline Kassenlösung
  • Vollständige ERP Integration
  • Integrierte Kundengutschein-/Kundenkartenabbildung
  • Einfache und intuitive Bedienung

 

 

      Download

      Für den Download benötigen wir noch folgende Daten: